Über mich

 

 Claus Jürgen Klüglich

*1951
Aachen

Beruf
Ich habe Sozialpädagogik und Kulturmanagement studiert und in verschiedenen soziokulturellen Zentren gearbeitet. Von 1994 bis zu meiner Pensionierung im Jahr 2016 war ich Leiter einer Jugendkunstschule. 

Kunst
Parallel zu meinem Beruf war ich künstlerisch als Zeichner und Grafiker tätig. Die Grundlagen dafür habe ich in Kursen und lebenslanger Auseinandersetzung mit Kunst erarbeitet. Im Jahr 2012 beschloss ich, mich auf künstlerische Fotografie zu konzentrieren.

Ich finde meine Motive und Bilder im urbanen Umfeld. Auf Reisen nach Avignon, Paris, Hongkong, Tokio, Kyoto, New York und zig Mal nach Venedig habe ich meinen Blick auf das Thema „Stadt“ entwickelt. Italo Calvinos „Die unsichtbaren Städte“ gehört immer wieder zu meinen Leitlinien. Es liegt mir jedoch fern, Calvinos Buch in irgendeiner Weise zu illustrieren.

Professionelle Kritik, Orientierung, Anleitung und ermutigende Anerkennung habe ich in zahlreichen Gesprächen mit Experten im Rahmen von Portfolio-Reviews erhalten.

Alle Fotos wurden mit der Nikon D800 aufgenommen. Für Inkjet-Drucke verwende ich Hahnemühle Photo Rag 308g Fine Art Papier.

Portfolio-Reviews

29./30.9.2018
Portfolio-Review EMOP – European Month of Photography, Berlin  (auf Einladung)

7./8.6.2018:
PortfolioMatch
Trienniale of Photography Hamburg 2018  (auf Einladung)

22.9.17
FORMAT – Portfolio-Reviews at Unseen – Festival Amsterdam 2017

9/2016
Portfolio-Review Festival „Sichtbar“, Köln 2016

Ausstellung

City under Cover   (Neuer Titel: Maskierte Städte)
2018
Ausstellung in Alsdorf, Galerie der Sadtbücherei

About

Claus Jürgen Klüglich

*1951
Aachen

Profession
I studied social pedagogy and cultural management and worked in various socio-cultural centers. From 1994 until my retirement in 2016,  I was the director of a youth art school. 

Art
Parallel to my job, I was artistically active as a drawer and graphic artist. I have developed the bases for this in courses and lifelong engagement with art.
In 2012,  I decided to concentrate on artistic photography.

I find my subjects and images in urban environment. On trips to Avignon, Paris, Hong Kong, Tokyo, Kyoto, New York and umpteen times to Venice, I developed my view of the topic “City”. Again and again, Italo Calvino’s „The Invisible Cities“ is one of my guidelines. However, it is far from my intention to illustrate Calvino’s book  in any way.

I have received professional criticism, orientation, guidance and an encouraging amount of recognition in numerous discussions with experts in the context of portfolio reviews.

All photos are taken with the Nikon D800. For inkjet prints I use Hahnemühle Photo Rag 308g fine art paper.

Portfolio-Reviews

29./30.9.2018
Portfolio-Review EMOP – European Month of Photography, Berlin  (on invitation)

7./8.6.2018:
PortfolioMatch
Trienniale of Photography Hamburg 2018  (on invitation)

22.9.17
FORMAT – Portfolio-Reviews at Unseen – Festival Amsterdam 2017

9/2016
Portfolio-Review Festival „Sichtbar“, Köln 2016

Exhibition
City under Cover  (New title: Maskierte Städte)
2018 Exhibition in Alsdorf, gallery of the city library