Claus Jürgen Klüglich

 

Water Colours
Venice

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Water Colours
Venice

Watercolors, house colors, sky colors that mix.
Houses and bridges are reflected on the multi--coloured grey water surfaces of the canals. Sometimes they are only vagually  recognizable, as if they were images that slowly appear on the photo paper in the developer shell.

The canals are full of images that Venice - painted, drawn, photographed countless times - takes of itself, as if to reassure itself of itself.
The low-contrast reflections  show a Venice in matt colors, it stands upside down. Windows like dark holes are reminiscent of ruins. And when waves distort the reflections or dissolve them completely, all certainties are lost.
At least St. Mark's Basilica radiates a little of the splendour of Venice, but it has to make do with a large puddle of rain for its upside-down reflection.

Sometimes it seems as if the mirrored Venice has already sunk and is barely visible in the depths.

 

Wasserfarben
Venedig

Wasserfarben, Häuserfarben, Himmelsfarben mischen sich.
Auf den graubunten Wasserflächen der Kanäle spiegeln sich Häuser und Brücken. Manchmal sind sie nur nach und nach schemenhaft zu erkennen, als seien es Bilder, die in der Entwicklerschale langsam auf dem Fotopapier erscheinen.

Die Kanäle sind voll von Bildern, die das unzählige Male gemalte, gezeichnete, fotografierte Venedig von sich selbst macht, wie, um sich von sich selbst zu vergewissern.
Die kontrastarmen Spiegelungen zeigen ein Venedig in matten Farben, es steht auf dem Kopf. Fenster wie dunkle Löcher erinnern an Ruinen. Und wenn Wellen die Spiegelungen verzerren oder ganz auflösen verlieren sich alle Gewissheiten.
Ein wenig vom Glanz Venedigs strahlt zumindest der Markusdom aus, der sich jedoch für sein kopfstehendes Spiegelbild mit einer großen Regenpfütze begnügen muss.

 Manchmal erscheint es, als ob das gespiegelte Venedig bereits untergegangen sei und in der Tiefe gerade noch sichtbar ist.

 

 

 

 

work